Konflikttrainingskurse

Seite 1 von 8


 
Grundlegende Ziele der Konflikttrainingskurse

Folgende Ziele wurden in den bisherigen Kursen verfolgt und sollten (je nach Jungengruppe mit unterschiedlicher Gewichtung) angestrebt werden:

Die Jungen sollten gewaltfreie Konfliktlösungsmöglichkeiten erlernen oder zumindest kennen lernen. Unterstützend dazu sollten sie befähigt werden, Situationen reflektieren zu können, aus denen heraus Gewalt entsteht. Dazu sollte auch das Aufspüren von Gefühlen wie Wut, Ohnmacht und Angst sowie das Reden über diese Gefühle einen Beitrag leisten. Zudem kann erarbeitet werden, wie man alleine oder als Gruppe Streit schlichten kann bzw. wie man bei handgreiflichen Situationen von außen intervenieren kann. Tricks und Kniffe zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für spezifische Situationen können, um Gewalteskalationen zu vermeiden, ebenso beigebracht werden.

Home